Mit Podcasts erstklassige Zielgruppen erreichen

Werbung in Podcasts schafft eine ganz neue Möglichkeit von Kommunikation, die hohe und exklusive Aufmerksamkeit bei den Hörern genießt. Mit vielfältigen Inhalten und Formaten bieten Podcasts ein innovatives Umfeld für die Produkt- und Markenkommunikation zur individuellen Ansprache von Zielgruppen.

Einfach und effizient in Podcasts werben - mit ARD MEDIA Podcast Channels

Skalieren Sie die Reichweite Ihrer Podcast-Kampagne in mehr als 50 Podcast-Shows in der von Ihnen gewünschten Zielgruppe. 

Die Podcast Channels von ARD MEDIA bieten eine einfache und unkomplizierte Lösung, mit der eine effiziente Planung und Ausspielung im Trendmedium Podcast möglich ist. 

Buchen Sie garantierte Leistung und gezielte Ausspielung bei relevanten Zielgruppen. 

Drei Podcast Channels mit der passenden Zielgruppe für Ihre Kampagne:

Sie profitieren von diesen Vorteilen der Podcast Channels:

  • Effiziente Steuerung Ihrer Kampagne
  • Gezielte Ausspielung in Ihrer Zielgruppe
  • Dynamische Einbindung über Ad Server
  • Kontaktgenaue Abrechnung der gebuchten AIs

Die Abwicklung Ihrer Kampagne erfolgt ab der Buchung bis zum Reporting mit einem Ansprechpartner. Alle Umfelder sind entsprechend auf Brands Safety von ARD MEDIA und seinen Partnern geprüft. Setzen Sie Ihr Audio-Werbemittel einfach im gewünschten Podcast Channel ein oder sprechen Sie mit uns über die professionelle Produktion Ihres individuellen Audio-Werbemittels.

Weitere Informationen zu den ARD MEDIA Podcast Channels finden Sie in den Product-Facts als Download. Kontaktieren Sie gerne Ihren Ansprechpartner für Fragen zum Produkt, wir unterstützen Sie gerne. 

Download ARD MEDIA Podcast Channels Product-Facts

Podcasts – Gekommen, um zu bleiben

Power of Audio: Podcast Advertising ist die Bereicherung für den Mediaplan, denn es steigert die Aufmerksamkeit und Wirkung Ihrer Werbekampagne. Aber was ist das Besondere an Podcasts und Podcast Advertising und was macht dieses Medium so erfolgreich und wirkungsstark?

Podcast verfolgen einen hohen Qualitätsanspruch

Medienhäuser, Verlage, eigenständige Publisher und Podcastlabels, Radiosender und Streamingplattformen produzieren qualitativ hochwertige Podcasts für den deutschen Markt. Und das weitestgehend kostenfrei für den Nutzer.

Podcasts haben sich etabliert und die Nutzung steigt

Fast 28 Mio. Hörer in Deutschland haben Podcasts schon einmal mal gehört, und sogar 18 Mio. Hörer haben Podcasts in den letzten 4 Wochen gehört.* Täglich entdecken mehr Menschen das Medium für sich neu. Die Nutzung steigt konstant und das aus gutem Grund: Das Medium bietet einzigartige Nutzungsmotive und -momente und steht dem Hörer sehr nahe:

  • Information: relevante, aktuelle Themen
  • Entspannung: Abschalten vom Alltag
  • Rückzugsort: Abkapseln ohne die Anbindung zu verlieren
  • Effizienzsteigerung & Multitasking: Wartezeiten sinnvoll nutzen und Versüßen
  • Unterhaltung: Me-Time, vertraute Nähe/Intimität

*Quelle: ma 2023 Audio II, deutschsprachige Bevölkerung 14+.

Wie Werbetreibende von Podcasts profitieren können

Erstklassige Zielgruppen werden durch Podcasts bedient, die mit Podcast Advertising erreicht und für Marken begeistert werden können. Denn Podcast Hörer zeichnen sich durch ein gutes Bildungsniveau, hohe Kaufkraft und eine starke Mediennutzung aus. Sie bringen ein großes Interesse für Trends und technische Entwicklungen mit und nutzen diese Innovationen früher als andere.

Klingt spannend? Wir als Vermarkter bieten die passenden Umfelder zur Erreichung dieser Zielgruppe.


Die Stimme im Kopf: Die Nähe zum Hörer begünstigt die Wirkung von Werbung. Kein anderes Medium dringt so nah ins Ohr seiner Zielgruppe, die aktiv zuhört und während der Nutzung nur selten Nebentätigkeiten ausübt. Die Hörer schenken dem Podcast Host ihre uneingeschränkte Aufmerksamkeit, bauen eine Vertrautheit auf und er erhält im Gegenzug eine hohe Glaubwürdigkeit.


Lead Generierung: Dass Podcast Advertising wirkt und die Hörer aktiviert, bestätigt die nachweisbare Generierung von Leads mit Podcast Advertising. Begünstigt wird das durch das Zusammenspiel von Vertrautheit und Nähe zum Host, einem hochwertig produzierten, authentischen Umfelds und einer glaubwürdigen Werbebotschaft, inhaltlich ideal aufbereitet und platziert im Podcast Umfeld.

Podcast Advertising: authentisch, flexibel und wirkungsstark

Wir als Vermarkter bieten vielfältige Werbemöglichkeiten in Podcasts mit abwechslungsreichen Werbewirkungserlebnissen für die Hörer. Welche Werbemöglichkeit für ihre Marke die richtige ist, dazu beraten wir Sie gerne individuell.

 

> Native Ads: nativ, authentisch, überzeugend
Bei einem Native Ad wird die Werbebotschaft vom Host oder einem Presenter (Drittsprecher) eingesprochen und in den Podcasts-Kontext optimal integriert wird. Dies ermöglicht eine authentische und detaillierte Produktvorstellung. Das vom Host gesprochenes Native Ad profitiert von der intensiven Beziehung zwischen Host und Hörer und aufgrund der hohen Glaubwürdigkeit entfalten Native Ads eine einzigartige Wirkung.

> Sponsoring / Presenting: Ideal für Ihre Image-Kampagne
Das Podcast-Sponsoring wird von den Hörern akzeptiert und eignet sich besonders gut für die Image-Kampagne einer Marke. Bei einem Sponsoring werden einzelne Episoden oder Staffeln einer Podcast-Show von einer Marke präsentiert. Die werbliche Einbindung erfolgt jeweils am Anfang und am Ende (als Podcast Intro und Outro) und ohne auf detaillierte Produktinformationen einzugehen.

> Podcast Audio Ads: Werbung ohne Stilbruch
Podcast Audio Ads sind Audio Spot, die vom Podcast Host oder einem Drittsprecher (Presenter) eingesprochen werden. Die Wirksamkeit ist erhöht, da sich die Kreation inhaltlich besser an das Umfeld anpasst und sich die Werbeform die intime Hörerbindung zwischen Hörer und Podcast Host zu Nutze macht. Die Einbindung in den Podcast erfolgt ähnlich einem klassischen Audio Ad.

 

Werbeplatzierung: Ihre Werbebotschaft am richtigen Platz

*je nach Podcast Länge und Platzierungsmöglichkeit durch Publisher

Mehr Flexibilität und Kontrolle durch Ad Server und Dynamic Ad Insertion (DAI)

Mit DAI werden die Werbeelemente in die Podcast Shows automatisch per AdServer integriert. Diese Technik löst immer häufiger die Einbindung von Werbeelementen über Baked-In Verfahren ab, bei dem Werbeelemente fest in die Podcast Show integriert bzw. eingebettet werden. DAI bietet den Vorteil, dass die Werbeelemente dynamisch und nach unterschiedlichen Kriterien eingebunden werden (bspw. nach Zeit, Endgerät oder Standort). Das bietet Werbetreibenden ein hohes Maß an Flexibilität und Kontrolle über die eigene Kampagne.
Die Messung und Auswertung der Reichweiten (valide Downloads) einer Podcast Episode erfolgen nach bestehenden nationalen und internationalen Messstandards. Dazu zählen die aktuellen Podcast Measurement Guidelines des Interactive Advertising Bureau (IAB) und die ma Podcast der Arbeitsgemeinschaft Mediaanalyse (agma).

Podcast Kampagnenplanung, ganz einfach mit dem ARD MEDIA Pod Navigator

Der ARD MEDIA Pod Navigator unterstützt Sie bei Ihrer Podcast Kampagnenplanung. Nach Registrierung, haben Sie die Möglichkeit unser Podcast Portfolio zu durchstöbern sowie Ihre Podcast Kampagne individuell nach Ihren Bedürfnissen zu planen und eine Buchung anzufragen. Dabei werden Sie Schritt für Schritt durch den Prozess begleitet. Auf Wunsch, können Sie sich von Ihrem persönlichen Ansprechpartner beraten lassen. Über den ARD MEDIA Pod Navigator erhalten Sie ebenfalls relevante Neuigkeiten aus dem Podcast Markt und dem ARD MEDIA Podcast Netzwerk.

Podcast Kampagne angefragt – wie geht es nun weiter?

  1. Angebot erhalten und freigeben: Ihr persönlicher Ansprechpartner prüft Ihre Anfrage und erstellt Ihnen ein Angebot.
  2. Briefing: Das Briefing liefert wertvolle Informationen zur geplanten Kampagne. Auf dieser Basis kann ein Textscript für die Werbemittelproduktion und die Einbindung in die Shownotes erstellt werden. Ein Briefing Template stellen wir hierfür gerne zur Verfügung.
  3. Textscript freigeben: Das Textscript liefert den genauen Wortlaut für die Audio Spot Produktion und die inhaltliche Einbindung des Werbetreibenden in die Shownotes.
  4. Produktion: Auf Basis des abgestimmten Textscripts wird das Audio Werbemittel produziert und vor Kampagnenstart dem Werbetreibenden zur Kenntnis zur Verfügung gestellt.
  5. Kampagnenstart
  6. Reporting: Nach Abschluss der Kampagne erhält der Werbetreibende ein detailliertes Reporting über die Auslieferung der gebuchten AdImpressions.

 

>>> Zu den Podcast Shows des ARD MEDIA Podcast Portfolios

>>> Sie wünschen mehr Informationen oder eine Beratung? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.